Image
Bei Veranstaltungen mit dem KulturTicket-Logo haben zumindest die ersten 25 Inhaber des aktuellen Semestertickets freien Zutritt. Alles drüber weg je nach Lage und Umstand. Asta Pronto!

Termin Informationen:

  • Mi
    08
    Nov
    2017

    politisches Abendbrot

    20Uhrmit Nachtisch: Ole Erik Olafson (agit-Straßenmusik)
    Seenotrettung im Mittelmeer

    seenotrettung_jaz_08-11-2017

    Von etwa 180.000 Flüchtlingen, die 2016 im Mittelmeer vor dem Ertrinken gerettet wurden, wurden fast 50.000 von NGOs gerettet. Dennoch sind die NGOs 2017 verstärkt unter politischen und militärischen Druck geraten, Schiffe wurden von der libyschen Küstenwache beschossen und die Juventa, ein Schiff der NGO Jugend Rettet e.V. wurde durch die italienischen Behörden beschlagnahmt. Einige NGOs haben sich aus der Seenotrettung im Mittelmeer zurück gezogen, andere neue sind hinzu gekommen.

    Iuventa_Moonbird_compressed

    Um auf diese neuen Entwicklungen aufmerksam zu machen und zu zeigen, was aktuell im Mittelmeer vor sich geht, gibt es am Mittwoch dem 7.11. eine Infoveranstaltung mit Vertretern von Jugend Rettet e.V. und Sea-Watch e.V. Auf der Infoveranstaltung kannst Du dir ab 20 Uhr ein Bild von der Arbeit der NGOs machen und direkt erfahren, wie aktuell die Situation vor Ort ist, wie Einsätze ablaufen und was Du tun kannst, um Menschenleben zu retten.

    Mi 08.11.2017, 20:00 Uhr, JugendAlternativZentrum (JAZ), Lindenstr. 3b

    mit Nachtisch: Ole Erik Olafson (agit-Straßenmusik)

    jaz-8.11. - ole erik olafson

    Ole Erik Olafson bringt mit seiner Gitarre ein Stück Straße auf die Bühne und mischt dabei alles, was nicht gemischt gehört: südspanisch-tanzbare Rhythmen mit norddeutsch-resignierter Weltoffenheit; kritisch böse Ironie mit ernsthafter Gesellschaftskritik; Bier mit Wein; Philosophie mit Philosophie.

    Mit seinen Texten zelebriert er seelischen Nudismus und schlägt eine Brücke zwischen persönlichen Problemen und sozial-strukturellen Missständen, sodass sich viele Zuhörer:innen darin wiederfinden können.

    Seinen Eltern sind die Texte zu radikal und politisch involvierten Aktivist:innen zu lasch - oder andersrum. Für alle dazwischen lässt sich über die 'Revolución Acústica' anmerken: ein Konzert von Ole ist karma-technisch genauso viel wert wie eine friedliche Demo gegen Nazis, Voldemort oder schlechtes Wetter.


     

VorShow:

01.11. Antispielismus & Distemper
02.11. Headz up King

V O R S H O W

Image