Termin Informationen:

  • Do
    24
    Sep
    2015

    Record-Release-Konzert

    21:00 Uhrlive: Grüßaugust (ex-Inchtabokatables)

    Grüßaugust_240915_Jaz

    live: Grüßaugust (ex-Inchtabokatables)
    Musik wo dir jeder Ton sagt, du müsstest in einer Loftwohnung wohnen. Mit einer Geige, die dir sagt, du wirst niemals eine Loftwohnung haben. Aber eine Gitarre die dir klarmacht, du kannst eine Loftwohnung anzünden.
    GRÜßAUGUST veröffentlichen ihre 3.CD „Strophe Bridge Refrain“ und stellen sie bei einem Prereleasekonzert im JAZ vor. Offiziell erscheint die Platte zwar erst am 7.10. auf Vinyl und CD, doch mit ein bisschen Glück gibt’s das Werk auch schon beim Konzert zu kaufen.
    „ Achtung Stadionrock“ warnt ein Sticker den Käufer, - doch dies scheint grüßaugustscher Humor, denn Grüßaugust sind keine Dinosaurier der frühen Neunziger, obwohl sie für manchen mit „ THE INCHTABOKATABLES “ unvergessenen Kultstatus erreichten. Sie wollen nicht in den Park, nicht in den Zoo und nicht in Gold gerahmt an der Wand hängen.
    Konvention, Zensur Style, alles Fehlanzeige. gemacht wird was Spaß macht. Nur laut, sehr laut. muss es sein.
    Über die dröhnende Basswolken von Herrn Schlaf sägt sich die Gitarre der Tomoko Fujmura, welche wohl in ganz Japan Hausverbot dafür bekäme. Herr Beckmanns Stimme brüllt, schreit und säuselt seine Lebensgeschichten, sicher nicht schön, nicht gefällig. Und “Trommelgott“ Titus beweist das es eine Kunst ist nicht tight zu sein.
    Musik - wie ein Herz, das in einem extrem aufgeladenen Spannungsfeld fast zerreißt – doch dann, dann explodiert es - in einem irrwitzigen Tanz.