Image
Bei Veranstaltungen mit dem KulturTicket-Logo haben zumindest die ersten 25 Inhaber des aktuellen Semestertickets freien Zutritt. Alles drüber weg je nach Lage und Umstand. Asta Pronto!

Termin Informationen:

  • Mi
    16
    Okt
    2019

    free Show @ VoKü mit `kaum jemand´

    "Kaum Jemand"

    Kaum Jemand ist Liedermacher am Klavier. Seine Musik ist vor allem inspiriert von Element of Crime, Bodo Wartke, Spaceman Spiff und Rio Reiser. Melancholisch und verträumt, manchmal auch satirisch und absurd.

    Der Name „Kaum Jemand“ ist durch seine Vorliebe zu Texten des Satirikers und Schriftstellers Robert Gernhardt entstanden, der seine Kolumnen unter dem Pseudonym „lützel jeman“ (mittelhochdeutsch für „kaum jemand“) veröffentlichte.

    Zum neuen Album "Genug saniert":
    “Genug saniert
    genug kopiert
    genug garniert
    jetzt wird gelebt!” Zitat aus “Jetzt wird gelebt”

    Wir investieren, wir stecken zurück, wir arbeiten, um Geld zu verdienen, mit dem wir uns dann irgendwann was feines leisten können. Wir sanieren, wir verbessern, wir erhöhen, verrenken uns, um zu gefallen, wir werden schneller, größer, schöner. 
Dieses Album lädt ein zur Besinnung auf Langsamkeit, Achtsamkeit, Zärtlichkeit, Dankbarkeit, Liebe zu sich selbst und notwendiger weise so auch zu anderen.
    Reicht es nicht, zu sein und Kraft aus sich heraus zu schöpfen? Fühlen, singen, zuhören, da sein, Gemeinschaft spüren.
    Begegnungen mit Menschen sind wie kleine Wunder, die uns bewegen aufrütteln, faszinieren. Blicke, Gerüche, Worte tragen wir mit und weiter. Was war, prägt das, was sein wird. Und manchmal ist es nur ein Kassenbon, der magische Momente wieder aufleben lässt.

    Infos und Aufnahmen auf:
    kaumjemand.de
    https://soundcloud.com/kaumjemand
    facebook.com/kaumjemandkaumjemand

     

V O R S H O W

Image