Termin Informationen:

  • Fr
    13
    Nov
    2015

    Fahrrad Galore

    20 Uhr
    Warum stehen Menschen drauf, sich mitten im Winter so richtig einzumottern? Warum ist das Geläut von Kuhglocken plötzlich Musik in ihren Ohren? Warum hängen so viele ihr Herz an einen Nischensport, den hier kaum jemand kennt, in Belgien aber 20000 Zuschauer*innen zu den Rennen zieht? Und der in den USA die am schnellsten wachsende Radsportdisziplin ist?
    Ist es, weil es einfach nur unglaublich viel Spaß macht, sich hart und schnell in einer Stunde so richtig fertig zu machen oder aber anderen dabei zuzukucken? Ist es, weil man dem Renngeschehen so unglaublich nah sein kann wie bei kaum einem anderen Sport? Ist es das Durchdrehen der Leute an der Strecke? Ist es das Familiengefühl, das an jedem Rennwochenende entsteht? Ist es, weil es einfach nur darum geht, abseits der Straße Fahrrad zu fahren? Oder weil wir eigentlich alle große Kinder sind, die einfach mal wieder ordentlich im Schlamm baden wollen? Warum tut Cyclocross so saumäßig gut? Eine Antwort auf all diese Fragen gibt’s bei unserem Filmabend!