Ab dem 19. September gibt es wieder jeden Mittwoch ab 20 Uhr lecker, veganes Essen im JAZ.

Für unser Küchenteam brauchen wir dringend Verstärkung – Menschen, die uns regelmäßig oder auch nur ein oder zweimal im Monat beim Schnippeln, Kochen, bei der Essensausgabe und beim Saubermachen helfen können.

Dazu ist es nicht wichtig, dass du schon Erfahrung mit veganem Kochen hast, wichtig ist der Spaß und die Motivation. Gemeinsam probieren wir uns aus und lernen bei jeder Volxsküche dazu.

Wenn du Lust hast, Teil des Projektes zu werden und hinter die Kulissen zu schauen, dann komm dienstags um 19 Uhr zum JAZ-Plenum oder direkt mittwochs ab 15 Uhr in die Küche vom JAZ.

Warum ist uns die Volxsküche wichtig?

Von Anfang an fanden wir es wichtig, im JAZ einen Raum für leckeres und gemeinsames Essen zu bieten. Auch wenn sich die Besucherzahl, das Ambiente und die Gerichte verändert haben, ist es uns über viele Generation gelungen, die Volxsküche Dank vieler Helfer*innen am Leben zu halten.

Das Projekt ist darauf angelegt, das junge Menschen sich mit bewusster und gesunder Ernährung auseinandersetzen und kochen lernen, nicht nur für sich allein, sondern in der Gemeinschaft. Jeden Mittwoch zwischen 15 Uhr und 23 Uhr wirbeln sieben bis zwölf Personen in der JAZ-Küche, um für euch leckere Gerichte zu zaubern. Es gilt mindestens 2 (im besten Fall 3) Gänge auf den Tisch zu bringen. Und das Ganze mit frischen Zutaten vom Wochenmarkt so BIO wie möglich, regional und saisonal, versteht sich von selbst. Wir haben uns für die vegane Küche entschieden haben, um zu zeigen, dass man auch ohne tierische Produkte abwechslungsreich kochen kann.

Wir freuen uns über Eure Hilfe und Euren Besuch! …denn wer kocht schon gern alleine?!

Euer JAZ-Team

Kontakt: vokue [at] jaz-rostock.de